Drucken

Mitglied werden

MADD 2012 Samstag 3zurückvorWJ Rosenheim in Bildern Jeder Wirtschaftsjunior ist Teil eines internationalen Netzwerks und hat die Möglichkeit, gemeinsam mit Gleichgesinnten Ziele zu erreichen, deren Verwirklichung ohne die Zusammenarbeit der Kreis- und Landesverbände nicht möglich wären. So ist das Engagement für die Zukunft unseres Landes nicht nur ein leeres Wort, sondern der Ausdruck des Lebensgefühls, das junge Unternehmer und Führungskräfte verbindet.

Die Übernahme von Verantwortung in einzelnen Projekten schult die Führungskompetenz eines jungen Unternehmers. So kann jedes Projekt auch als Trainingseinheit für das tägliche Leben gesehen werden, bei dem junge Menschen lernen und ihre Kompetenzen weiter entwickeln können. Verantwortung zu übernehmen heißt nicht nur, Zukunft zu gestalten sondern auch seine persönlichen Fähigkeiten zu entwickeln.

Herausragendes leisten kann nur, wer Spaß an seiner Arbeit hat. Darum achten wir bei den Wirtschaftsjunioren auf ein ausgeglichenes Verhältnis von Geben und Nehmen. So dürfen die Lösungsansätze durchaus jung, dynamisch und auch mal unkonventionell sein. Wichtig ist, dass der Ansatz zum Ziel führt und die Beteiligten Spaß daran haben, Ziele zu erreichen.

Aktives Mitglied darf jede Führungskraft, jeder Unternehmer oder Selbständiger unter 40 Jahren werden.
Wer das vierzigste Lebensjahr bereits überschritten hat, wird gerne als Fördermitglied aufgenommen.