Drucken

1. Rosenheimer Symposium für Additive Fertigung in Cooperation mit dem Kraftwoerk

StartDi 30.07.2019 18:00 Uhr

EndeDi 30.07.2019 21:30 Uhr

Standort: Kraftwoerk Coworking space Klepperstraße 19, 83026 Rosenheim, Deutschland

Erstellt von Marc Simon

1. Rosenheimer Symposium für Additive Fertigung in Cooperation mit dem Kraftwoerk

Die Wirtschaftsjunioren veranstalten gemeinsam mit dem Krafwoerk - Workspace ein Syposium zum Thema

3D Druck aus Sicht der Experten – Zukunftstechnik oder Hype

Wir freuen uns exclusiv nicht nur mit dem Kraftwoerk ein Veranstaltung zu organisieren sondern auch bei Ihnen zu Gast zu sein.

Das Programm für den Abend ist wie folgt:

  1. Einführung zum Thema Fortschritt der Produktion im 3D-Druck mit Beispielen von Ralf Deuke (https://www.linkedin.com/in/ralf-deuke-5a40488/?originalSubdomain=de)

Ralf ist Physiker und war Leiter Produktion sowie R&D von Alphaform, dem zweitweise größten 3D-Druck Dienstleister Deutschlands und hat vor knapp 8 Jahren die Firma Creabis gegründet. Ein mittlerweile etabliertes Münchner Unternehmen in Bereich 3D-Druck.

  1. Wieso ist 3D-Druck ohne Umdenken in der Produktentwicklung nicht zielführend von Markus Krapfl (https://www.linkedin.com/in/markus-krapfl-65189b39/)

Markus ist Mitgründer von ZmartPart und mittlerweile 6 Jahre Erfahrung in der Entwicklung im Bereich 3D-Druck.

  1. Paneldiskussion mit Ausblick, wo die Reise mit dieser Technologie hinführt mit anschließenden Fragen und Antworten. 

Durch den gemeinsamen Abend wir uns Vitus vom Kraftwoerk führen.

Wir freuen uns auf die gemeinsame Veranstaltung und den Einblick in ein sehr interessantes Themenfeld.

Euer Vorstand

2019-07-30 18:00:00
2019-07-30 21:30:00